Antrag der Freien Wähler Lengdorf zur Schaffung von Baugrundstücken im Einheimischenmodell

Lengdorf, 28.7.2014

Die Fraktion der Freien Wähler Lengdorf beantragt, dass der Tagesordnungspunkt „Schaffung von Baugrundstücken im Einheimischenmodell“ in die Tagesordnung der nächsten Gemeinderatssitzung aufgenommen und dort behandelt wird.

Begründung:

In der Gemeinde Lengdorf fehlt seit längerem ein ausreichendes Angebot von Grundstücken im Einheimischenmodell mit Grundstückspreisen, die auch für junge einheimische Bürger und Familien noch erschwinglich sind.
Die Baugrundstücke aus privater Hand, die in Lengdorf vorhanden sind, sind entweder unverkäuflich oder werden zu Preisen, die weit über dem Bodenverkehrsrichtwert liegen, angeboten. Die Privatgrundstücke werden deshalb im Wesentlichen von Bauträgern erworben und nach Bebauung zu hohen Preisen auf dem freien Markt verkauft.

Dies führt langfristig dazu, dass junge Einheimische in Nachbargemeinden abwandern müssen, weil dort durch ein ausreichendes Angebot an Grundstücken im Einheimischenmodell auch der Preis für Privatgrundstücke niegriger liegt als in Lengdorf.

Auf Grund dieser Problematik sind bereits mittelfristig die von der Gemeinde Lengdorf geschaffenen und vorgehaltenen Infrastruktureinrichtungen durch mangelnde Auslastung gefährdet.

Nach unserem Dafürhalten ist hier dringender Handlungsbedarf gegeben.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich Holnburger
Fraktionssprecher der FW Lengdorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*