Gemeinderatssitzung 15. Juli 2014

Der Gemeinderat stimmt dem Bauantrag für die Erweiterung einer bestehenden Biogasanlage für den flexiblen Anlagebetrieb (Errichtung eines BHKW-Maschinenraumes und Errichtung eines Doppelmembrangasspeichers) in Mehnbach zu.

Billigungsbeschluss zur ersten Änderung der Satzung über die erleichterte Zulässigkeit von Vorhaben im Außenbereich (Lückenfüllungssatzung Oberthann):

Der Gemeinderat Lengdorf verweist darauf, dass mit der ersten Änderung der Satzung keine zusätzlichen Flächen für eine Bebauung ausgewiesen werden. Die städtebaulichen Gründe gegenüber der gültigen Fassung ändert sich nicht. Der Umgriff der Satzung wird für diese Änderung auf den ursprünglichen Umgriff der aktuellen Fassung reduziert. Die erhaltenswerten Gehölzbestände werden planerisch dargestellt und als erhaltenswert festgesetzt mit der Maßgabe, dass Eingriffe auf das unbedingt notwendige Maß zu beschränken sind. Die Verwaltung wird beauftragt, die erste Änderung der Satzung über die erleichterte Zulässigkeit von Vorhaben im Außenbereich (Lückenfüllungssatzung Oberthann) erneut auszulegen und die Stellungsnahmen einzuholen.

Bekanntgaben:

Der Schuldenstand zum 04.07.2014 hat sich gegenüber dem 31.12.2013 von 5.768.937,89 € auf 5.682.271,89 € reduziert.

Der Neubauabschnitt der A 94 zwischen Pastetten und Dorfen hat sich hinsichtlich natur- schutzrechtlicher Ausgleichsmaßnahmen (Wasserrückhaltebecken in Kopfsburg) geändert. Die Planungsänderung kann im Rathaus der Gemeinde Lengdorf eingesehen werden.

Das Mauerwerk der Kindergarten-Fassade auf der Südseite ist im gesamten Bodenbereich durchfeuchtet. In der nächsten Gemeinderatssitzung am 05.08.2014 wird der Auftrag für das „Unterfangen der kompletten Südseite zur Trocknung des Mauerwerks“ vergeben.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.