Gemeinderatssitzung vom 09.07.2015

Am 9. Juli 2015 fand im Rathaus die 18. Sitzung des Gemeinderates Lengdorf statt.

Der Gemeinderat stimmt folgenden Bauanträgen zu:

  •  Nutzungsänderung durch den Einbau einer Wohnung in ein landwirtschaftliches Gebäude in Graben
  • Dacherhöhung einer landwirtschaftlichen Maschinenhalle in Hundsöd
  • An- und Umbau eines Wohnhauses zu zwei Wohneinheiten in Obergeislbach

Herr Dr. Schwarz, Fa. KWH-Netz GmbH, stellt dem Gemeinderat ein Wärmekonzept für das Schulgebäude und Sportheim Lengdorf vor. Nach umfassender Diskussion beschließt der GR, die Fa. KWH-Netz GmbH mit der Detailplanung des Nahwärmekonzepts zu beauftragen. Der Planungsauftrag der Variante 1 (zwei Biogasanlagen) bezieht sich auf das Wärmekonzept für Schulgebäude und Sportheim Lengdorf über die gesamte Amortisationszeit von 20 Jahren, sofern sich bis zur Vertragsunterschrift die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für die Projektpartner nicht wesentlich verändert.

Vergabe Neubau Spielplatz an der Bergfeldstraße. In der GRS vom 12.03.2015 wurde angeregt, einen Alternativstandort zur vorherigen Planung zu finden. Das LRA Erding hat zugesichert, dass der Kinderspielplatz im Bereich zwischen Siedlung und Gewerbegebiet errichtet werden kann. Der Gemeinderat beschließt, den Auftrag zur Errichtung des neuen Kinderspielplatzes an die Fa. Spielplatzgeräte Maier, Altenmarkt a. d. Alz, laut Angebot (11.302,54 € incl. MWSt) zu vergeben.

Bekanntgaben:

  • Das Kriegerdenkmal wird derzeit gereinigt und teilweise restauriert.
  • Der Antrag der SPD- Fraktion auf eine Veranstaltung mit öffentlicher Diskussion über die Gestaltung eines neuen Ortsmittelpunktes mit Einbeziehung der Brückenstraße und des (neu zu bauenden Feuerwehrhauses) wurde nicht behandelt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.