Gasthof Menzinger – Telekom Infoveranstaltung „Inbetriebnahme des schnellen Internets“

Zusammenfassung zur Info-Veranstaltung der Telekom und der Fa. Heuschneider zum Thema „Schnelles Internet im Gemeindegebiet Lengdorf“

Telekom: Hr. Finger (Regio-Betreuer Lengdorf), Hr. Selbertinger (Technik)
Fa. Heuschneider: Hr. Tremmel

Die Telekom ist Kooperationspartner der Kommune als Infrastrukturdienstleister. Daher muss Diskriminierungsfreiheit garantiert werden: Telekom baut Netz, jeder kann den Anbieter frei wählen, es muss nicht die Telekom sein. Die Anbieter müssen allerdings die Produkte bei der Telekom zu von der Bundesnetzagentur festgelegten Preisen einkaufen.

Netzaufbau:

  • Leitung von der Vermittlung zum Kabelverzweiger (KVZ=graue Kästen an den Straßen) als Glasfaser
  • KVZ zu 40-60 Kunden je KVZ: Kupferkabel

Glasfaser bis in Haus kostenpflichtig möglich, hierzu von der Telekom Angebot machen lasssen.

Das Erschließungsgebiet wird zum Zeitpunkt der Beantragung der Förderung des Breitbandausbaues von der Gemeinde festgelegt. Die Telekom legt das Gebiet fest, das im Eigenausbau der Telekom mit schnellem Internet versorgt wird.

Eigenausbau der Telekom:

  • vermutlich Fertigstellung 2. Quartal 2017
  • höhere Bandbreite erst nach Anpassung der Verträge der einzelnen Kunden, keine automatische Anpassung
  • vom Telekom-Eigenausbau betroffene Telekom-Kunden werden nicht angeschrieben sondern müssen selbst aktiv werden
  • Infos bei Hotline oder Internet über verfügbare Bandbreite erst nach Fertigstellung und Inbetriebnahme des Eigenausbaues seitens der Telekom
  • keine neuen ISDN-Verträge
  • Infos: http://breitband.regensburg-it.de/lengdorf#zuwendungsbescheid-2262

Besonderheit Kopfsburg, Obergeilsbach:

  • Solange 4Steps noch im Verteiler ist, dh solange noch Kunden einen aktiven 4Steps-Vertrag haben darf die Telekom nicht ausbauen, Einigung mit 4Steps ev. möglich
  • Übergangslösung bis zur Fertigstellung und Inbetriebnahme notwendig, muss aber individuell gelöst werden
  • Bandbreite erst zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme messbar, zB mit dem Speedtest der Bundesnetzagentur