FW-Infos vom 3.4.2015

  • Antrag der Freien Wähler zum Erhalt der ärztlichen Versorgung: Erfreulicherweise zeigte bis auf wenige Ausnahmen ein Großteil der Gemeinderäte Zustimmung zur Dringlichkeit des Erhalts der kassenärztlichen Versorgung. Wir werden weiterhin versuchen, konkrete Maßnahmen zu erreichen.
  • Breitbandausbau: Erfolgreicher Antrag, der eine deutliche Mehrheit im Gemeinderat fand. Aktuell hat die Deutsche Telekom einen kostenneutralen Ausbau mittels Vectoring bis 2017 zugesagt.
  • Kauf des Bahnhofgebäudes Thann/Matzbach: Leider ist es uns trotz mehrfachen Bemühens nicht gelungen, die Mehrheit des Gemeinderates von der Wichtigkeit des Bahnhofkaufes zu überzeugen. Da die Gemeinde nur das Mindestgebot abgab, wurde das Gebäude von einem Münchner Architekturbüro erworben. Es soll nun zur Füchtlingsunterkunft ausgebaut werden, ein entsprechnder Antrag zur Umnutzung liegt vor.
  • Erhalt der Zufahrt zum P&R-Parkplatz am Bahnhof Thann-Matzbach: Auf Vorschlag der Fraktion der Freien Wähler wurde das Grundstück, das den Parkplatz mit der Einfahrtsstraße verbindet, von der Gemeinde erworben. Damit ist die Zufahrt unabhängig vom Bahnhofsgebäude gesichtert.