Aus für Arztpraxis in Lengdorf

Stellungnahme der FW-Fraktion:

Für eine ländliche Gemeinde wie Lengdorf bedeutet ein Arzt am Wohnort ein großes Plus an Lebensqualität, ganz besonders für ältere Mitbürger und junge Familien. Da dies von vielen Gemeinden so gesehen wird, werden Ärzte oft bei der Suche nach günstigen Räumlichkeiten für Praxis und/oder Wohnung unterstützt. So auch vor 19 Jahren in Lengdorf, als der damalige Bürgermeister der Freien Wähler das alte Rathaus als Arztpraxis und Wohnung zur Verfügung stellte. Schlechte Bausubstanz und dadurch Feuchtigkeit im Haus machten mit der Zeit Renovierungen nötig, die von der Gemeinde aber abgelehnt wurden. Die Freien Wähler forderten deswegen bei der letzten Wahl und auch in vielen folgenden Sitzungen, u.a. im Antrag vom 22.3.2015, die Ärztin aktiv bei der Suche nach neuen Räumen zu unterstützen. Leider wurde der Antrag abgelehnt und auch Vorschläge der Freien Wähler, z.B. Unterstützung durch die Gemeinde beim Bauplatz, blieben unberücksichtigt. Nur der Bitte der Fraktion der Freien Wähler nach einer Suchanzeige im Gemeindeblatt wurde nachgekommen, blieb aber leider erfolglos. Nun ist nach Ansicht der Freien Wähler die Arztpraxis für Lengdorf verloren.

Link zum Artikel im Münchner Merkur <hier>